Blog des TSV Crailsheim

02.04.2016: Ilgenfritz übernimmt Traineramt von Pfeifer

Nach dem Rücktritt von Joachim Pfeifer als Trainer der Crailsheimer Landesligareserve, stand am gestrigen Sonntag erstmals Stephan Ilgenfritz als neuer Coach des TSV Crailsheim II an der Seitenlinie. Der derzeit verletzte Akteur der Landesligamannschaft war die Wunschlösung der Herrenfußballabteilung. Er kennt Mannschaft, Verein und Umfeld und bringt das nötige Know-how mit, um das Bezirksligateam der Horaffen zu trainieren. Immerhin hat der 29-jährige Erfahrungen in der Oberliga gesammelt und während seiner Laufbahn von vielen verschiedenen Trainertypen gelernt. Als Übungsleiter betreut er seit Rückrundenbeginn die A-Junioren der Spielgemeinschaft TSV Crailsheim/Satteldorf, bei der er zuvor schon als Co-Trainer fungierte.

Mit einem 3:1-Sieg im Derby beim TSV Dünsbach feierte Stephan Ilgenfritz gestern einen Einstand nach Maß. Von Beginn an zeigte sein Team eine engagierte Leistung. Verdient gingen die Gelb-Schwarzen dabei durch einen Treffer von Sebastian Krüger in Führung. Nach dem Ausgleich per Foulelfmeter erkämpften sich die Horaffen in der zweiten Spielhälfte dank eines Doppelpacks von Alex Jawara drei verdiente Punkte. Ilgenfritz scheint seine Mannschaft gleich richtig eingestellt zu haben.

Ex-Coach Joachim Pfeifer dankt die Herrenfußballabteilung des TSV Crailsheim für sein Engagement in den vergangenen gut zweieinhalb Jahren. Er zeigte unermüdlichen Einsatz für die gesamte Abteilung. Der Aufstieg der zweiten Crailsheimer Mannschaft in die Bezirksliga ist genauso mit seinem Namen verbunden wie die durchaus erfolgreiche Hinrunde dieser Saison. (sk)