Blog des TSV Crailsheim

06.09.2015: TSV Braunsbach – TSV Crailsheim II 1:1

Das Spiel begann nach dem Geschmack der Heimelf. Bereits nach fünf Minuten verwandelte Benni Neu per Kopf eine weite Flanke von Sergej Mook mustergültig und unhaltbar zur 1:0 Führung für den TSV Braunsbach. Doch der Gegentreffer für den TSV Crailsheim ließ nicht lange auf sich warten. In der 12. Minute verwandelte ebenfalls per Kopf Alex Jawara zum Ausgleich für die Gäste. Es entwickelte sich eine ausgeglichene Partie mit Chancen auf beiden Seiten. Mit einem leistungsgerechten Unentschieden wurden die Seiten gewechselt. Der TSV Braunsbach hatte ab der 46. Minute seine schwächste Phase. Erst als Braunsbachs Segej Mook wegen Meckerns die gelb-rote Karte sah wachte die Heimelf auf. In Unterzahl brachten die Braunsbacher die nachlassenden Gäste immer mehr in Bedrängnis. Daniel Walz aus kürzester Entfernung und Tim Bauer scheiterten denkbar knapp. Die Gäste blieben bis zum Schlußpfiff durch schnell vorgetragene Konter stets gefährlich.