Blog des TSV Crailsheim

07.11.2021 TSV Crailsheim II – TSV Vellberg 2:2

Der TSV Crailsheim lieferte auf dem Kunstrasen eine kämpferisch und spielerisch gute Partie. Einzig mit der Chancenauswertung konnte man nicht zufrieden sein. Nach einem Eckball köpfte Daniel Köder das 0:1. Nur sechs Minuten später leitete Tobias Hertfelder einen schönen Spielzug ein. Spielertrainer Michael Falks Pass erreichte Cengiz Korkmaz, der eiskalt zum Ausgleich verwandelte. In der Folgezeit scheiterten die Gelb-Schwarzen immer wieder am starken Vellberger Keeper Sergen Tuncel. Nach einer Doppelchance für die Gastgeber brachte der völlig frei stehende Kubilay Köksal Vellberg wieder in Führung. Sandi Planincic erzielte mit einem schönen Schuss aus 18 Metern, der noch den Innenpfosten berührte, den verdienten Ausgleich. (Andrea Schneider)

Tore: 0:1 Daniel Köder (23.), 1:1 Cengiz Korkmaz (28.), 1:2 Kubilay Köksal (64.), 2:2 Sandi Planincic (68.)