Blog des TSV Crailsheim

13.08.2011: SV Wachbach – TSV Crailsheim 0:1 (2. Pokalrunde)

des Bezirkspokals. Gegen den Bezirksligakonkurrenten, SV Wachbach, gab es ein knappes 1:0.

In einer chancenarmen ersten Halbzeit zeigten sich die Crailsheimer präsent und hatten durch ihren Spielführer Michael Gebhardt in der vierten Minute den ersten Torschuss der Partie. Aufpassen musste Schlussmann Thomas Weiß in der 13. Minute, als sich ein Schuss auf sein Gehäuse über dem Tornetz senkte. Die erfolgsversprechendste Möglichkeit in der ersten Hälfte hatte Sören Hoss in der 40. Minute, sein Kopfball ging jedoch am rechten Pfosten vorbei.

Nach langer Zeit ohne Torchance markierte Jörg Munz in der 57. Minute das 1:0 für die Crailsheimer. Dennis Lahn setzte sich auf der rechten Sechzehnerseite schön durch und legte für Munz auf, der nur noch einschieben musste.

Im Verlauf der zweiten Spielhälfte sahen die wenigen Zuschauer überwiegend Mittelfeldgeplänkel ohne nennenswerte Torchancen. Erst in der 79. Minute machte sich Jörg Munz wieder bemerkbar, als er einen Freistoß aus 50 Metern  Entfernung direkt aufs gegnerische Tor schoss. Der Wachbacher Keeper erkannte die Situation jedoch schnell genug und konnte den Ball abfangen. In den restlichen zehn Minuten Spielzeit konnte Manuel Munz noch drei gute Möglichkeiten zur vorzeitigen Entscheidung nicht nutzen.

Aufstellung TSV Crailsheim: Thomas Weiss, Tim Hertfelder, Patrick Neumann, Johannes Hein, Daniel Kamptmann, Michael Falk, Kai Rümmele, Sören Hoss (ab 76. Manuel Munz), Jörg Munz, Michael Gebhardt (ab 78. Hakan Cetin), Dennis Lahn (ab 60. Dalibor Zekovic)